Die für gestern angemeldeten Demonstrationen wurden wieder fast alle verboten. Dass man eine derartige Demonstration bzw. Versammlung rechtlich gesehen nicht einfach untersagen kann, scheint unsere Regierungspolitiker nicht sonderlich zu kümmern. Natürlich kann man irgendwelche Gründe in den Vordergrund stellen, doch kennen die meisten Leute bestimmt die wahren Gründe.

Eine Politik des Versagens mit vielen Dingen vertuscht und kaschiert, auch mit einer sogenannten “Pandemie”, einer gewollt herbeigeführten wirtschaftlichen Krise und Unterdrückung des Volkes. Die Österreicher lassen sich aber nicht mehr hinters Licht führen und auch nicht davon ablenken, auf die Korruption und Skandale dieser Regierung zu schauen. Lange kann es nicht mehr dauern, bis diese Regierung auf die eine oder andere Weise fällt.

Man sehe sich nur die verzweifelten Taten dieser Leute an. Verbotene Demonstrationen, die immer friedlich abgelaufen sind, Lügen über Lügen rund um eine überspitzte Gefahr, die es so nicht gibt. Ständiges Versuchen die Angst vor “Mutanten” zu schüren und vieles mehr. Sieh’ dir folgendes Blaulicht-Propaganda-Video an und denke nach, was eigentlich mit dieser Regierung falsch ist, so eine Polizeipräsenz gegen friedliche Demonstranten an den Tag zu legen. Man könnte fast meinen, es wäre etwas Schreckliches passiert oder im Gange. Wovor hat die Regierung Angst? Vor dem Aufkommen der Wahrheit? Vor dem Volk? Vor der Kombination dieser beiden?

Hier noch 2 weitere Videos, genug andere gibt es auch bei den etablierten Medien samt Interviews:

0 Shares:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like